Trompetenunterricht an der Musikschule der Stadt Gladbeck

Zielgruppe: Kinder ab 7 Jahren, Jugendliche, Erwachsene
Gruppengröße: Einzelunterricht, Gruppenunterricht
Einsatzmöglichkeiten: Blasorchester, Jazz-Bands, Sinfonieorchester
Unterrichtsdauer: nach Absprache
Unterrichtsentgelt: siehe Entgeltordnung §2.1

Die Trompete ist das höchste der Blechblasinstrumente und hat einen hellen, strahlenden Klang. Sie ist eines der ältesten Musikinstrumente. Ihre historische Entwicklung lässt sich bis in die vorgeschichtliche Zeit zurückverfolgen. Die Urformen bestanden noch aus naturgegebenen Materialien wie Tierhorn, Mammutzahn, Pflanzenrohr, Holz oder Knochen, die dann später aus gegossenem oder getriebenem Metall nachgebaut wurden.Bis zur Erfindung der Ventile im Jahr 1830 war die Trompete ein reines Naturinstrument, das nur über die Naturtonreihe verfügte, ähnlich der heutigen Fanfare. Die moderne Musik setzt die Trompete in immer stärkerem Maße als solistisches Instrument ein und fordert oft neue Spieltechniken von dem Instrumentalisten. Im Blasorchester ist die Trompete das führende Instrument.

Es gibt spezielle Schülerinstrumente, so dass der Einstieg mit ca. 7 Jahren möglich ist. Als Vorbereitung auf den Blechblasinstrumentenunterricht wird für jüngere Schüler der Besuch des Kurses "Erstes Instrumentalspiel auf der Blockflöte"  sehr empfohlen. Instrumente können je nach Bestand gegen eine geringe Gebühr ausgeliehen werden.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne unter der Rubrik "Kontakt" zur Verfügung.

Anmeldung

Unsere Lehrkräfte im Fachbereich Trompete

Martin Berner
Martin Berner
Unterrichtsfächer:
Trompete, Jekits-Trompete, Jekits-Horn, Bläser-Klassenmusiziern
Hans-Martin Schnittker
Hans-Martin Schnittker
Unterrichtsfächer:
Trompete
Sinje Schnittker
Sinje Schnittker
Burkhardt Volke
Burkhardt Volke
Unterrichtsfächer:
Trompete
Diese Webseite verwendet Cookies
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.