Vorschulische Musikerziehung - Musikalische Früherziehung

Unsere Kurse der Musikalische Früherziehung in der Musikschule sowie in den Kindertagesstätten bieten Kindern von 6 Monaten bis 6 Jahren bzw. 2-6 Jahren die Möglichkeit, mit allen Sinnen die Liebe zur Musik zu entdecken. Natürliche Musikalität und Neugierde werden geweckt. Musikalische Ersterfahrung ist immer eine ganzheitliche Frühförderung, bei der Kinder viel Neues erleben und lernen können.
Alle sind herzlich willkommen!

Was Musik bewirkt:
• Lieder, Reime und Verse fördern die Sprachentwicklung
• Hören von Klängen und Musik steigern die Wahrnehmung und die Konzentrationsfähigkeit
• Tanzen unterstützt die Motorik, die Bewegungskoordination und die Bewegungsfreude
• Instrumentalspiel stärkt die Feinmotorik
• gemeinsames Musizieren fördert die Persönlichkeitsentwicklung und den Erwerb sozialer Kompetenzen

Kurse der Musikalische Früherziehungin der Musikschule:
Unsere Kurse richten sich an Kinder von 6 Monaten bis 6 Jahren. Die ersten drei Kurse finden gemeinsam mit einer erwachsenen Bezugsperson statt, die Kurse „Mini Musicus“ und „Maxi Musicus“ werden von den Kindern ohne Begleitung besucht.

Kurse der Musikalische Früherziehung in den Kindertagesstätten:
Unsere Kurse in den Kitas richten sich an Kinder von 2-6 Jahren und werden in den Räumlichkeiten der Kindertagesstätte angeboten. „Pikkolinos I und II“ finden gemeinsam mit einer Erzieherin / einem Erzieher statt, die Kurse „Musicus I und II“ werden von den Kindern ohne Begleitung besucht.
Diese Webseite verwendet Cookies
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.