Das Mittelstufen-Sinfonieorchester

Das Mittelstufen-Sinfonieorchester richtet sich an Kinder und Jugendliche ab dem Alter von 11 Jahren (in Ausnahmen auch jünger). In den gemeinsamen Proben werden erste sinfonische Werke wie Kompositionen für Jugendorchester, Arrangements klassischer Werke oder moderne Stücken wie bspw. Filmmusik, Rock&Pop-Arrangments etc. erarbeitet. Geprobt wird einmal wöchentlich. In separaten Registerproben werden die einzelnen Stimmen geübt und Instrumentenspezifische Fragestellungen geklärt. Bei verschiedenen über das Jahr stattfindenden Konzerten (Sinfoniekonzert, Weihnachtskonzerte, Weihnachtssingen ...) haben die Schülern des Mittelstufen-Sinfonieorchester die Möglichkeit, die geprobten Stücke der Öffentlichkeit zu präsentieren.
Leitung: Ernst Hesse
Holzbläser-Registerproben: Britta Buttgereit

Vorrausetzungen zur Teilnahme am Mittelstufen-Sinfonieorchester 

- erfolgter Besuch des Unterstufen-Sinfonieorchesters (wünschenswert)
- gute Kenntnis der Tonarten bis zu drei Vorzeichen
- Kenntnis der 1.-3. Lage (Streicher)
- Beherrschung der Artikulationen Detaché, Legato, Portato, Staccato
- Kenntnis verschiedener Rhythmen und Metren  (Punktierungen, Synkopen, alla breve, 6/8-Takt etc.)


Ein regelmäßiger Probenbesuch wird vorausgesetzt. Der Einstieg erfolgt über die Empfehlung des Fachlehrers und/oder nach Absprache mit der Orchesterleitung.


Für Fragen stehen wir Ihnen gerne unter der Rubrik "Kontakt" zur Verfügung.

Anmeldung

Leitung des Mittelstufen-Sinfonieorchesters

Ernst Hesse
Ernst Hesse
Stellvertretender Musikschuldirektor
Diese Webseite verwendet Cookies
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.