2010 bis 2017

2010

Relaunch, Uraufführung, Ferienprojekte, JeKi-Festkonzert in Dortmund, KUSSS-Konzert, Trauer um Alwin Putzek

Februar: Relaunch der Website der Musikschule

20. März:
Uraufführung der Komposition "Lewin" für Solo-Bassklarinette und Großes Blasorchester im Rahmen des Jahreskonzertes der drei Blasorchester (siehe auch folgendes Video).

April:
Ein Ferienprojekt der Musikschule findet erstmalig nach den Ostertagen unter der Leitung von Christina Wienroth in der Aula der Aloysiusschule statt. Das Kindermusical "Die wundersamen Abenteuer des Spielmanns Jan Jacob Rosensteiyn" von Kurt Enßle für Kinder im Alter von 8-12 Jahren wird in 6 Tagen einstudiert und dort am 11.04.2010 mit großem Erfolg aufgeführt.

6. Juni:
Ein zusammengestelltes "Ensemble Kunterbunt" der Gladbecker Pestalozzi- und Wilhelmschule tritt bei einem JeKi-Festkonzert im Dortmunder Westfalenpark erfolgreich auf. Neben weiteren Ensembles aus Duisburg, Bochum und dem "Kinderorchester Ruhr" hatten die Gladbecker JeKi-Schüler/innen an diesem Tag, der als Höhepunkt einer Reihe von über 50 JeKi-Konzerten im Kulturhauptstadtjahr stattfand, die Ehre, in Gegenwart des Bundestagspräsidenten, Prof. Dr. Norbert Lammert, und des Ministerpräsidenten, Dr. Jürgen Rüttgers, ihr Können unter Beweis zu stellen.

11. Juli: Das Große Blasorchester (Leitung: Rolf Hilgers) und das Kammerorchester der Musikschule (Leitung: Ernst Hesse-Edelkötter) geben zum Auftakt des KUSSS-Programms und als besondere Veranstaltung  im Rahmen des Kulturhauptstadtjahres 2010 ein Konzert im Innenhof des Schlosses Wittringen. Auf dem Programm stehen bekannte und beliebte Werke der klassischen Unterhaltungsmusik und Kompositionen aus den letzten drei Jahrhunderten.

Oktober
: Ein weiteres Ferienprojekt der Musikschule im Jahr 2010  findet in der zweiten Herbstferienwoche  unter der Leitung von Christina Wienroth in der Aula der Aloysiusschule statt. Das Kindermusical "Prinz Owi lernt König" für Kinder im Alter von 8-12 Jahren von Martin Krüger-Düsenberg und Swaantje Düsenberg mit Dialogen von Wolfram Hänel wird in 6 Tagen einstudiert und dort am 30.10.2010 mit großem Erfolg aufgeführt. Bilder der WAZ-Gladbeck zu den Proben finden Sie unter folgendem Link: Prinz Owi Der Bericht der WAZ-Gladbeck ist hier zu finden: Kindermusical

19. November
: Am 19.11.2010 verstirbt plötzlich unser geschätzter Musikschullehrer und Kollege Alwin Putzek im Alter von nur 48 Jahren. Der Verstorbene war seit 01.08.2000 an der Musikschule der Stadt Gladbeck als Lehrkraft für die Fächer Posaune, Tenorhorn und Euphonium beschäftigt. In dieser Zeit hat er viele Schülerinnen und Schüler an diesen Instrumenten erfolgreich unterrichtet und auf deren musikalischen Werdegang begleitet. Die Musikschule der Stadt Gladbeck wird ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

2011

Ferienprojekt, Cross-over-Konzert, Kulturstrolche

Juni: Das dritte Musicalprojekt der Musikschule unter der Leitung von Christina Wienroth findet im Juni 2011 in der Aula der Aloysiusschule statt. Das Kindermusical "Tuishi pamoja - Eine Freundschaft in der Savanne" für Kinder im Alter von 8-12 Jahren von Sandra Engelhardt (Text) und Martin Schulte (Musik) wird einstudiert und dort am 26.06.2011 mit großem Erfolg aufgeführt. Bilder der WAZ-Gladbeck zu den Proben finden Sie unter folgendem Link: Tuishi Pamoja
Der Bericht der WAZ-Gladbeck ist hier zu finden: Kindermusical Einen zweiten WAZ-Bericht der Gladbecker Redaktion findet man hier: 2. WAZ-Bericht.

20. Juli:
1. Cross-over-Konzert von Kammerchor, Jazz-Combo und Jazzfire-Bigband unter dem Motto "Swinging Summer Night" im Foyer der Mathias-Jakobs-Stadthalle.

Oktober:
Start des überregionalen "Kulturstrolche"-Projektes in Kooperation mit den Gladbecker Grundschulen.

2012

Jugend musiziert, Kammermusikkonzert, Der Messias

Januar/Februar: 14 Schülerinnen und Schüler der Musikschule der Stadt Gladbeck haben am Regionalwettbewerb "Jugend musiziert" erfolgreich teilgenommen und 1. bzw. 2. Plätze erhalten. Weitere Informationen kann man über folgende Links erfahren: Preisträger 2012 und Feierstunde.

23. September
: 1. Kammermusikkonzert im Martin Luther Forum Ruhr.

2. Dezember:
Aufführung des Oratoriums "Der Messias" von Georg Friedrich Händel (1685-1759) in der Mathias-Jakobs-Stadthalle.

2013

40 Jahre Blasorchester, Verabschiedung, 1. Foyer-Konzert

8. Juni: Die Blasorchester der Musikschule feiern zusammen mit vielen Ehemaligen ihr 40jähriges Bestehen mit einem großen Filmmusikkonzert in der Aula der Freien Waldorfschule Gladbeck.

13. Juli
: Mit der Aufführung des Musicals "Die Pecorinos" beim Musikschulfest verabschiedet sich die langjährige Chorleiterin Christina Wienroth von der Musikschule der Stadt Gladbeck, um sich weiteren kirchenmusikalischen Aufgaben zu widmen.

17. Oktober:
1. Foyer-Konzert der Musikschule in Kooperation mit dem Berufskolleg Gladbeck (Mitwirkende: Pianist Claudius Tanski und Blechbläserensemble der Musikschule).

2014

Schlägel und Eisen, Trauer um Günther Waleczek und István Balog

23. Juni: Das Emblem "Schlägel und Eisen", das vom Gladbecker Klaus Liebig (Vater eines Musikschülers) ehrenamtlich restauriert wurde, wird im neuen Glanz wieder am Musikschulgiebel befestigt. Auf den Tag genau vor 30 Jahren wurde die ehemalige "Königlich-preußische Berginspektion" als Musikschule durch den damaligen Kultusminister Hans Schwier eingeweiht.

28. Juni:
1. "Tag der Offenen Tür" im und rund um das Musikschulgebäude am Bernskamp.

3. August:
Günter Waleczek stirbt im Alter von 89 Jahren. Er übernahm 1965 den Aufbau der Musikschule und leitete diese mit großem pädagogischen Geschick und seinen künstlerischen Fähigkeiten als erster Musikschuldirektor erfolgreich bis zu seiner Pensionierung im Jahr 1990. Herausragende Konzerte und Veranstaltungen mit den zahlreichen Orchestern, Ensembles und Chören, die in seiner Zeit aufgebaut wurden, bereicherten das kulturelle Leben in Gladbeck und in der Region. Zusammen mit dem Förderverein, der gesamten Musikschulfamilie und der Stadtverwaltung konnte 1984 die ehemalige königlich-preußische Berginspektion am Bernskamp mit großem Engagement renoviert und als wunderschönes Musikschulgebäude bezogen werden. Die Musikschule der Stadt Gladbeck ist für sein herausragendes Wirken unendlich dankbar und wird ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.

24. September:
István Balog stirbt im Alter von 86 Jahren. István Balog, der in Budapest geboren wurde und in vielen großen Orchestern als Posaunist tätig war, kam 1966 nach Gladbeck und baute zusammen mit Günter Waleczek die gerade gegründete Musikschule der Stadt Gladbeck erfolgreich auf. Von 1969 bis zu seiner Pensionierung im Jahr 1991 war er als erster stellvertretender Musikschuldirektor tätig. Besonderes musikalisches Aushängeschild der Musikschule wurden die Blasorchester, die er ab 1973 aufbaute und mit viel Herzblut leitete. Unzählige Kinder begeisterte er für die Musik und unterrichtete sie in elementarer Musikerziehung und auf ihren Blechblasinstrumenten. 1998 wurde er anlässlich des 25jährigen Jubiläums der Blasorchester in Würdigung seiner Verdienste zu deren "Ehrendirigent" ernannt.  István Balog hat mit seiner unverwechselbaren Art zur positiven Entwicklung der Musikschule beigetragen und das musikalische Leben in Gladbeck in vorbildlicher Weise bereichert. Die Musikschule der Stadt Gladbeck wird ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.

2015

Jubiläumsjahr - 50 Jahre Musikschule, Umbenennung des Musikschulgebäudes

21. Februar: Eröffnungskonzert zu "50 Jahre Musikschule" im Gedenken an den ersten Musikschuldirektor Günter Waleczek in der Petruskirche, Gladbeck-Rosenhügel, mit Philippe Lefebvre (Titularorganist an der Kathedrale Notre-Dame de Paris), Dr. Helfried Waleczek und dem Blechbläserensemble der Musikschule unter der Leitung von Rolf Hilgers.

15. März:
Lehrer-Kammermusikkonzert zu "50 Jahre Musikschule" mit den Instrumentallehrkräften der Musikschule und weiteren Gästen im Martin Luther Forum Ruhr.

25. April:
Revue des Großen Blasorchesters zu "50 Jahre Musikschule" unter der Leitung von Rolf Hilgers im Gedenken an den Ehrendirigenten und ersten stellv. Musikschuldirektor István Balog in der Freien Waldorfschule Gladbeck.

30. Mai:
Konzert der Unter- & Mittelstufenbereiche zu "50 Jahre Musikschule" in der Ingeborg-Drewitz-Gesamtschule.

1. Juni:
Umbenennung des Musikschulgebäudes am Bernskamp in "Günter-Waleczek-Haus". Feierstunde mit Bürgermeister Ulrich Roland vor der Musikschule und Enthüllung der Hinweistafel und des Schriftzuges.

20. Juni:
Aufführung der Geschichte "Kleine Wolke" nach Eric Carle mit den Vorschul- & Jeki-Kindern und Schüler/innen mit Behinderung zu "50 Jahre Musikschule" in der Erich-Kästner-Realschule (Schulzentrum Brauck) im Rahmen des bundesweiten "Deutschen Musikschultages".

15. August:
Beginn des Klavierprojektes mit drei Klavieren in der Gladbecker Innenstadt in Zusammenarbeit mit dem Citymanagement und der Werbegemeinschaft Gladbeck. Dekoration von 21 Geschäften und Einrichtungen mit Instrumenten und diversen Utensilien, verbunden mit einem großen Schaufenster-Quiz.

19. September:
Aktion "Musik(schule) kommt in die Stadt" in der Gladbecker Innenstadt am Vormittag mit vielen Ensembles an zehn Standorten im Wechsel sowie der Unterstützung durch den Förderverein der Musikschule und die Jugendkunstschule.
Großes Festkonzert am Abend mit dem Kammerchor, den Orchestern und Ensembles der Oberstufe, sowie mehreren Solisten in der Mathias-Jakobs-Stadthalle Gladbeck.

14. November:
Jazzkonzert mit Ehemaligen zu "50 Jahre Musikschule" unter der Leitung von Martin Greif im Ratsgymnasium Gladbeck.

6. Dezember:
Zwei Ballett-Galas "Arabesque" und "Grand Jeté" zu "50 Jahre Musikschule" mit Highlights der vergangenen Jahre und Einblicken in die klassische Ballettausbildung unter der Leitung und Regie von Valentina Spadoni in der Mathias-Jakobs-Stadthalle Gladbeck.

23. Dezember:
35. Turmblasen vom Sparkassenturm zum Abschluss von "50 Jahre Musikschule" unter der Leitung von Rolf Hilgers.

2016

25. internationaler Jazz-Workshop, 40 Jahre Förderverein, Jubiläumsbroschüre

5.-8. Mai: Der "Internationale Jazzworkshop" der Musikschule findet zum 25. Mal unter der Leitung von Martin Greif statt und wird mit einem großen Konzert der Dozentinnen und Dozenten sowie Andy Haderer (1. Trompeter der WDR Big Band) und Ludwig Nuss (1. Posaunist der WDR Big Band) im Ratsgymnasium Gladbeck gebührend gefeiert.

25. Juni:
Der Förderverein der Musikschule begeht im Rahmen des 2. "Tages der offenen Tür" sein 40-jähriges Bestehen.

1. Juli:
Eine 100-seitige Dokumentation zu den vielfältigen Konzerten und Veranstaltungen der Musikschule anlässlich des Jubiläums "50 Jahre Musikschule der Stadt Gladbeck - 1965-2015" wird veröffentlicht.

29. Oktober:
Das Große Blasorchester der Musikschule unter der Leitung von Rolf Hilgers gibt in der Mathias-Jakobs-Stadthalle ein Vorkonzert mit bekannten Filmmusiken zur Einstimmung auf das große Filmmusikkonzert "Miss Marple meets Harry Potter" mit der "Neuen Philharmonie Westfalen" unter der Leitung von GMD Rasmus Baumann.

4. Dezember:
Ein modernes vorweihnachtliches Konzert unter dem Motto "Santa Claus is coming..."! findet erstmalig neben dem traditionellen Weihnachtskonzert am 4. Advent in der Mathias-Jakobs-Stadthalle statt. Mitwirkende sind die Jazzfire Big Band, das Kammerorchester und Ballett der Musikschule, sowie ein Kinderchor und diverse Solisten.

2017

Benefizkonzert, Familienkonzert, Musicalkonzert, Kammermusik-Projektwoche

12. Februar: Ein Benefizkonzert mit und für Geflüchtete findet in Kooperation mit der Folkwang Universität der Künste, dem Berufskolleg Gladbeck und der Evang.-Luth. Kirchengemeinde Gladbeck in der Christuskirche statt.

5. März: Ein Familienkonzert unter dem Motto "Von klingenden Wellen und singenden Fischen" für Kinder ab 5 Jahren wird im Martin Luther Forum Ruhr unter der Leitung und Mitwirkung von Kristina Lisner und Tatjana Pereswetow präsentiert.

22. Juni: Das erweiterte Blechbläserensemble und Jazzensemble der Musikschule wirken beim 6. Foyerkonzert des Berufskollegs Gladbeck unter dem Motto "Klangdimensionen" anlässlich des Lutherjahres in der St. Lambertikirche mit. Zum Abschluss des Konzertes und der beliebten Konzertreihe, die STD Dr. Hans-Jürgen Badziong vom Berufskolleg 2012 ins Leben rief, erklingt der 4. Satz der "Reformationssymphonie" von F. Mendelssohn-Bartholdy, den Rolf Hilgers eigens für dieses Konzert für Blechbläserensemble, Orgel und Pauken arrangiert hat.

24. Juni: Das "Große Blasorchester" der Musikschule  gibt unter der Leitung von Rolf Hilgers, der dieses 1992 übernommen hatte, ein besonderes Jahreskonzert anlässlich des "Silber-Jubiläums" im Schulzentrum Brauck.

2. Juli: Die Musikschule präsentiert nach dem großen Erfolg des modernen Weihnachtskonzertes 2016 ein kurzweiliges Musicalkonzert unter dem Motto „Best of…Musicals!“ in der Mathias-Jakobs-Stadthalle. Rund 90 Musiker/innen, Sänger/innen und Tänzer/innen stehen auf der Bühne. Jazzfire-Big Band, Kammerorchester, Kammerchor, Ballett und Solisten geben unter der Leitung von Martin Greif, Ernst Hesse, Diana Petrova und Valentina Spadoni international bekannte Musicalmelodien zum Besten.

3.-8. Juli: Eine Kammermusik-Projektwoche wird erstmalig im Günter-Waleczek-Haus durchgeführt. Über 200 Instrumentalschüler/innen treten beim Kammermusiktag am 8. Juli in unterschiedlichen kammermusikalischen Besetzungen auf.
Diese Webseite verwendet Cookies
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.