Instrumentalunterricht im Rahmen von ''JeKits – Jedem Kind Instrumente, Tanzen, Singen''

„JeKits – Jedem Kind Instrumente, Tanzen, Singen“ ist ein kulturelles Bildungsprogramm  in der Grundschule, das auf der Kooperation von Schule und außerschulischem Partner (wie z.B. einer Musikschule) basiert.Trägerin des Programms ist die gemeinnützige JeKits-Stiftung mit Sitz in Bochum.


Die zentralen Ziele

  • Gemeinsames Musizieren:
    JeKits will Kindern die Erfahrung des Instrumentalspiels, des Tanzens oder des Singens als ästhetisches Handeln in der Gruppe ermöglichen.
  • Kulturelle Teilhabegerechtigkeit:
    JeKits will möglichst vielen Kindern in Nordrhein-Westfalen, unabhängig von ihren persönlichen und sozio-ökonomischen Voraussetzungen, den Zugang zu musikalischer Bildung eröffnen.
  • Impuls für die kommunale Bildungslandschaft:
    JeKits will die kommunale Bildungslandschaft mit einer systematisch gepflegten Kooperation von Schule und außerschulischen Partnern nachhaltig bereichern.

Programmaufbau

Die Grundschule entscheidet sich gemeinsam mit ihrem außerschulischen Kooperationspartner für einen der drei Schwerpunkte von JeKits (Instrumente, Tanzen oder Singen), den sie an ihrer Schule anbieten möchte. Das Programm soll in der Schuleingangsphase möglichst im zweiten Schuljahr starten und wird insgesamt über zwei Jahre vom Land Nordrhein-Westfalen gefördert.

Das erste JeKits-Jahr

Das erste JeKits-Jahr (JeKits 1) bietet eine musikalische Grundbildung für alle Kinder der JeKits-Grundschule als Einstieg in das gemeinsame Musizieren oder Tanzen. Die Kinder machen grundlegende Erfahrungen mit Musik und ihren Ausdrucksformen Instrumentalspiel, Tanzen oder Singen. Die Vorstellung der Inhalte des zweiten JeKits-Jahres wird integriert. Unterrichtet wird im sogenannten „Tandem“: Die Lehrkraft des außerschulischen Kooperationspartners gestaltet die Stunde gemeinsam mit der Grundschullehrkraft. Der Unterricht findet im Klassenverband statt und umfasst eine Schulstunde innerhalb der Stundentafel.
Der Unterricht ist verpflichtend und kostenfrei.

Das zweite JeKits-Jahr

Das zweite JeKits-Jahr (JeKits 2) bildet eine Weiterführung und Vertiefung für alle interessierten und angemeldeten Kinder. Aufbauend auf JeKits 1 findet das gemeinsame Musizieren im „JeKits-Ensemble“ statt. Begleitend erweitert der JeKits-Instrumentalunterricht die Kompetenzen im Instrumentalspiel. Am Ende des Schuljahres findet eine Abschlusspräsentation statt. Der Unterricht wird durch Lehrkräfte des außerschulischen Partners erteilt und umfasst wöchentlich zwei Unterrichtsstunden. Der Unterricht ist freiwillig und kostenpflichtig.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne unter der Rubrik "Kontakt" zur Verfügung.

Unsere Lehrkräfte im Fach JeKits

Renate Becker
Renate Becker
Unterrichtsfächer:
Oboe, Jekits-Oboe
Thomas Bocklenberg
Thomas Bocklenberg
Angelika Callegari
Angelika Callegari
Unterrichtsfächer:
Jekits-I
Nicole Hilgers
Nicole Hilgers
Birgit Engelmann
Birgit Engelmann
Yalcin Karakus
Yalcin Karakus
Jürgen Koopmann
Jürgen Koopmann
Kristina Lisner
Kristina Lisner
Joachim Müller
Joachim Müller
Nonna Parfenov
Nonna Parfenov
Unterrichtsfächer:
Violine, Viola, Jekits-Violine
Monika Oster
Monika Oster
Silvester Pece
Silvester Pece
Johannes Pieper
Johannes Pieper
Unterrichtsfächer:
Klarinette, Jeki-Klarinette
Marcus Schulz
Marcus Schulz
Unterrichtsfächer:
Schlagzeug, Percussion, JeKi-Schlagzeug, Rock-&Pop-Band
Julia Tarasova
Julia Tarasova
Unterrichtsfächer:
Violoncello
,  Jekits-Violoncello
Stefan Wagener
Stefan Wagener
Unterrichtsfächer:
Querflöte, Jekits-Querflöte, Jekits-Ensemble, Bläser-Klassenmusizieren
Berta Walter-Hamza
Berta Walter-Hamza
Unterrichtsfächer:
Violine, Viola, Jekits-Violine, Kammermusik, Ust.-Sinfonieorchester
Diese Webseite verwendet Cookies
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.